Homöopathie & Homöokinetik© nach Wolfgang K. Fischer

Hier lernst Du homöopathischen Grundlagen, altes Wissen und neue Methoden. Verknüpfe die Theorie mit der Praxis!

Der Arzt, Apotheker und Chemiker Christian Friedrich Samuel Hahnemann (1755 – 1843) ist der Begründer der Homöopathie, der bereits viel von Paracelsus (1493 – 1541) profitierte. 

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Video abspielen
Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Video abspielen
 

Die Ausgangsstoffe homöopathischer Arzneimittel sind in der Regel mineralischer, pflanzlicher und tierischen Natur. Das Ziel ist, die Selbstheilungskräfte des Körpers anzuregen. In Hahnemanns Wortschöpfung Homöopathie stecken die griechischen Worte homoion = ähnlich sowie pathos = Leiden. Es bedeutet, dass ein bestimmter Stoff wie beispielsweise eine giftige Heilpflanze, die am Gesunden bestimmte Symptome hervorruft, verdünnt genau solchen entsprechenden Symptome am kranken Menschen zur Heilung verhelfen kann. Ein gleichgerichteter Reiz kann also aufgrund der Verdünnung entsprechende Selbstheilungsmechanismen in Gang setzen. Durch sorgfältiges Repertorisieren werden die entsprechenden und passenden Homöopathika herausgefiltert, um eine Selbstheilungsreaktion einleiten zu können.

Darüber hinaus arbeite ich aber vielfach auch mit der physischen Wirkung von Heilpflanzen. Die Phytotherapie ist die Wissenschaft der Heilwirkung von Heilpflanzen.
Als Wissenschaftler, Biologie und Pflanzenexperte setze ich dieses Wissen selbstverständlich zum Benefit meiner Patienten ein. Die anthroposophische Medizin ist ein Mittelweg aus der physischen und nicht stofflichen Wirkung von Heilmitteln. Bestimmte Komplexe sind so ausgerichtet, dass das Nervensystem, der Stoffwechsel und der rhythmische Ausgleich zwischen diesen beiden Systemen im Menschen wieder ausgeglichen werden können. Die anthroposophische Medizin hat einige bedeutende Heilmittel hervorgebracht, die sogar in doppelt verblindeten Arzneimittelstudien ihre Wirkung gezeigt haben.

Homöokinetik© ist eine wertvolle Eigenentwicklung in diesem Bereich. Die Homöokinetik© nach Wolfgang K. Fischer ist eine Fusion aus uraltem Heilwissen mit der Kinesiologie, zudem eine treffsichere Schnellrepertorisation, das richtige homöopathische Mittel zu finden und ist ferner darauf angelegt, schnell und zielsicher Imbalancen im Nervensystem insbesondere durch potenzierte Metallverbindungen und Spurenelemente auszugleichen. Hier profitieren wir von den spagyrischen und alchimistischen Forschungen von Paracelsus und insbesondere auch Rudolf Steiner, dem Begründer der anthroposophischen Medizin. Ich habe dieses alte Wissen in einen modernen Kontext gebracht, so dass die Homöokinetik schnell und zielsicher verwendet werden kann.

Homöopathie und insbesondere die Homöokinetik© setze ich vor allem dann ein, wenn andere manuelle oder energetische Verfahren nicht möglich sind. Auch eine Kombination aller Verfahren kann individuell erwogen werden. Die Klassische Homöopathie und ebenso die Homöokinetik© können medikamentös durchaus mit entsprechenden funktionellen Organunterstützungen der anthroposophischen Medizin sowie mit der Kinesiologie verbunden werden. Oft lassen sich dadurch auch mögliche Erstverschlimmerungen abmildern, für die die klassische Homöopathie bekannt ist.

Hast Du keine Vorkenntnisse oder Du bist bereits Profi?
Dann komm Du am besten zu unserem Grundlagen-Workshop des Zentrums Neue Horizonte zur Klassischen Homöopathie: In jeweils 2 x 2 Tagen kannst Du „Homöopathie Kompakt – Akuterkrankungen (Teil 1 und 2)“ erlernen. Hier werden viele Deiner Fragen beantwortet und Du erlebst einen tiefgreifenden Einblick ín die Welt der feinstofflichen Wirkungen von Natursubstanzen. Das professionelle Vorgehen wird Deine therapeutische Arbeit mit Menschen potenzieren und auf eine neue Stufe heben.


Bist Du homöopathisch schon sehr erfahren oder kinesiologisch schon sehr versiert?
Dann kannst Du auch gleich zur Homöokinetik© 1 und 2 (in dieser Reihenfolge) kommen. Hier erlebst Du wahrhaft magische Momente. Du erlernst schnelles Repertorisieren (das richtige Mittel herausfinden), ein tiefes Verständnis des Zusammenhanges der Jahrtausende alten Alchemie mit der Homöopathie und auch der professionellen Kinesiologie; hierfür ist das Arbeiten mit potenzierten Metallen und Spurenelementen zur rhythmischen Integration von Nerven- und Stoffwechselsystem bedeutsam. Erlebe diese spannende und wirkungsvolle Synthese und sei herzlich willkommen. Wir freuen uns auf Dich!