Behandlungs-Methoden



Wolfgang K. Fischer arbeitet vorwiegend mit eigenen Methoden, die er im Rahmen seiner langjährigen Lehrtätigkeit in Verbindung mit zahlreichen Aus- und Fortbildungen im In- und Ausland und durch praktische Erfahrung in der eigenen Praxis gesammelt und entwickelt hat. Er etabliert damit eine umfassende, ganzheitliche und systemische Herangehensweise an gesundheitliche Fragestellungen und Beschwerden. Diese selbst erschaffenen Methoden, erlauben ihm die Behandlung eines großen Spektrums von Krankheiten und Beschwerden.

Hier findest Du Wolfgangs Methoden in der Übersicht:


1. Kinesiologie & manuelle Techniken - Integrated Energetics©: Energien in Ausgleich bringen

Integrated Energetics© ist eine eigens von mir aus der Applied Physiology entwickelte energetisch-strukturelle kinesiologische Arbeit auf der Basis von professioneller Kinesiologie, Chiropraktik und Traditioneller Chinesischer Medizin. Sie wird als Diagnose- und Therapieverfahren genutzt, arbeitet grundlegend physiologisch im Kontext mit der energetischen Körpermatrix und bringt westliche sowie ayurvedische, tibetische sowie traditionell chinesische Ansätze in einzigartiger Weise miteinander in Verbindung.

Wolfgang K. Fischer arbeitet auch mit muskulären oder myofaszialen Triggerpunkten, die besonders in der Schmerztherapie Anwendung finden. Muskuläre oder skelettale Schmerzen des Nackens, der Schulter, des Beckens oder der Gliedmaßen sprechen meist sehr gut auf die Arbeit mit myofaszialen Triggerpunkten an, die Blockaden im Muskeln, Faszien, Sehen und Bändern darstellen und Schmerzen im gesamten Körper verursachen. Die Effizienz und die Erfolge dieser professionellen kinesiologischen Arbeit sprechen für sich... mehr >>


2. Homöokinetik©: den Schatz des traditionellen Wissens heben

Homöokinetik© ist eine eigens entwickelte Synthese auf der Basis von klassischer Homöopathie, Spagyrik (Paracelsus-Medizin) sowie anthroposophischer Medizin. (Pflanzlich-) stoffliche und homöopathische Arzneimittelgaben ergänzen hervorragend die professionelle energetisch-kinesiologische Arbeit und sichern Langzeiterfolge, weil auf diesem Wege Drüsen und Organe gestärkt sowie Konstitutionen verbessert werden können… mehr >>

3. Astrologische Biographiearbeit©: von den Gestirnen lernen

Nicht zuletzt ist die astrologische Biographiearbeit© eine wesentliche Ebene im Heilungskontext, so wie es Paracelsus (1493-1541) bereits ausdrückte: „Wenn man vom Gestirn lernt, so übertrifft man alle Menschen. Wunderbare Werke würden auf Erden geschehen, wenn wir vom Gestirn so lernten, wie vom Menschen“ Mit der Entwicklung der Synthese der astrologischen Biographiearbeit© kann die ganzheitliche Betrachtung des Menschen vervollständigt werden. Wesentliche Sinnfragen klären sich auf:
• Woher komme ich? Wohin gehe ich?
• Wie kann ich meine Heilungskrisen durchbrechen?
• Was macht mich glücklich?
Die Betrachtung dieser Ebene ist ein Königsweg zu mehr Zufriedenheit, Gesundheit, Sinn und Glückseligkeit. mehr >>